Scheibenverstellung

von Batzenparts

 

Die Standard-AT wird ja mit niedriger Scheibe ausgeliefert, was optisch natürlich sehr gut ausschaut und auch beim Offroad-Einsatz sicher von Vorteil gegenüber einer hohen Scheibe ist. Da ich aber in der Regel lange Reisen und Touren unternehme, ist mit der Wind-und Wetterschutz wichtig. Deshalb hab ich zusätzlich auch gleich die hohe Originalscheibe von Honda geordert.

 

 

Es zeigte sich aber schnell, dass mit dieser Scheibe starke Verwirbelungen am Helm auftraten, die zu einer unerträglichen Lautstärke und Wackeln des Helmes führte. Insbesondere bei Reisegeschwindigkeiten jenseits der 120 km/h war das sehr anstrengend. Ich fahre zwar generell mit Gehörschutz, wollte aber dann doch eine Lösung, die es erlaubt, die Scheibe je nach Bedürfnis rauf und runterstellen zu können. Die Adv. Sports hat standardmäßig eine solche Lösung, die normale AT leider nicht. 


Fündig geworden bin ich bei batzenparts.com. Dort gibt es auch eine Lösung für mein Problem.
Sie besteht aus zwei schwarzen Metallbügeln, die an der Originalhalterung angeschraubt werden können (das benötigte Anbaumaterial wird mitgeliefert). Die Anbauanleitung kommt per Mail als PDF. Die Scheibe hat damit einen großen Verstellbereich. Die Verstellung erfolgt mittels 4 Rändelschrauben an der Vorderseite - es ist also nicht möglich, die Verstellung während der Fahrt vorzunehmen, was mir aber auch nicht wichtig ist.

Wie sich die Lösung in der Praxis bewährt, wird sich auf den nächsten Touren zeigen, ich werde darüber berichten!

Hier ein paar Fotos meiner Lösung: 

 

 

 

 

   
Copyright © 2022 HeiseNetz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© heisenetz.de
Um meine Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.