Glocknerrunde

September 2019

 

xjr-avatar13Zur alljährlichen Großglocknerrunde hatte ich eine schöne 3-tägige Tour geplant.
Beginn der Tour in Kochel a. See. Die Route ging über die Kesselbergstraße rauf zum Walchensee, dann weiter über die Mautstraße in die Jachenau und weiter Richtung Achensee ins Zillertal.
Im Zillertal entlang bis Zell am Ziller, von dort über den Gerolspass und Krimsel ins Pinzgau, wo ich am Abend des ersten Fahrtages in der "Tauernhex" bei Piesendorf übernachtete.

 

 

 

Download:

Grossglockner-2019.itn

Grossglockner-2019.gpx

Tag 1:

Route

Kochel - Walchensee - Jachenau - Achensee - Zillertal - Gerlospass - Krimseler Wasserfälle - Pinzgau - Piesendorf

 

 

Die Kesselbergstraße ist an Wochenenden für Motorräder gesperrt! Die kleine Mautstraße entlang des Walchensees zur Jachenau ist landschaftlich sehr reizvoll (alternativ bietet sich das ebenfalls mautpflichtige Sträßchen entlang

der Isar von Wallgau nach Vorderriß und dann weiter über den Sylvensteinspeicher an).

 

Blick von der Kesselbergstraße auf den Kochelsee

am Walchensee

Mautsträßchen in die Jachenau

 

 

Entlang des Achensees ging es runter ins Inntal und gleich weiter ins Zillertal bis Zell am Ziller.

Über den Gerolspass und den Krimmler Wasserfällen ging es rüber ins Pinzgau, wo ich in der "Tauernhex" bei Piesendorf ein Quartier fand.

Blick auf die Krimmler Wasserfälle

 

 

 

Tag 2:

Route

Piesendorf - Großglockner - Lienz - Defereggental - Staller Sattel - Furkelpass am Kronplatz - Corvara - Passo di Campolongo - Arabba - Passo Pordoi - Sellajoch - Wolkenstein - Ritten bei Bozen

 

 

Morgenstimmung im Pinzgau

 

als einer der ersten rauf auf den Glockner - es ist a..kalt (an den Tunnelausgängen ists spiegelglatt)

 

 

Wahnsinn was der Gletscher jedes Jahr verliert

 

über das Defereggental ging es zum Staller Sattel und dann hinunter nach Südtirol

 

über den Furkelpass gings rüber nach Corvara und von dort auf einen Teil der Sella-Ronda

 

 

Passo Pordoi und Sellajoch lagen auf dem Weg nach Bozen

Auf dem Ritten oberhalb von Bozen suchte ich mir ein schönes Quartier.

 

Tag 3:

Route

Ritten - Sarntal - Penser Joch - Jaufenpass - Timmelsjoch - Ötztal - Imst - Hahntennjoch - Reutte - Kochel

 

Ausgeruht ging es heute wieder heimwärts. Schön wars - kalt, aber sonnig und fast nix los auf den Straßen!

 

Am Penser Joch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
Copyright © 2023 HeiseNetz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© heisenetz.de
Um meine Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.